SGL CARBON SE Inhaber-Aktien o.N.Kauf/Verkauf

18 02 2015 / 13:13
Warburg Research senkt SGL Group auf 'Sell' - Ziel auf 13,50 Euro
HAMBURG (dpa-AFX Analyser) - Das Analysehaus Warburg Research hat SGL Group von "Hold" auf "Sell" abgestuft und das Kursziel von 16,00 auf 13,50 Euro gesenkt. Beim Kohlenstoffspezialisten komme Rückenwind von makroökonomischer Seite auf, etwa durch den sinkenden Ölpreis, schrieb Analyst Björn Voss in einer Studie vom Mittwoch. Allerdings blieben die Bilanz-Risiken weiter bestehen. So habe der deutliche Verlust im vergangenen Jahr die frischen Mittel aus der jüngsten Kapitalerhöhung komplett vernichtet. Die aktuelle Bewertung mache ihm deshalb zunehmend Sorgen, hieß es zur Abstufung./tav/ck /ajx
Analystenmeinungen
 Anzahl 11, Seite 1 von 3
 12|3   
18.02 13:13
Warburg Research senkt SGL Group auf 'Sell' - Ziel auf 13,50 Euro
02.02 10:10
Lampe belässt SGL Group auf 'Verkaufen' - Ziel 11 Euro
30.01 14:15
NordLB senkt Ziel für SGL Group auf 14 Euro - 'Halten'
29.01 13:12
Kepler Cheuvreux belässt SGL Group auf 'Reduce' - Ziel 13 Euro
29.01 10:12
Commerzbank belässt SGL Group auf 'Hold' - Ziel 14,50 Euro


Hinweise zu Quellenangaben und zur Offenlegung möglicher Interessenkonflikte: Bei den auf dieser Webseite enthaltenen Informationen handelt es sich um die unveränderte Weitergabe einer Analysezusammenfassung, eines Marktberichts bzw. einer sonstigen Marktinformation von Dritten durch die Deutsche Bank AG oder die Deutsche Bank Privat- und Geschäftskunden AG. Für den Inhalt der Zusammenfassung ist ausschließlich die angegebene Quelle dpa-AFX Wirtschaftsnachrichten GmbH verantwortlich. Bezüglich weiterer Informationen und der Offenlegung möglicher Interessenkonflikte wird auf die Homepage des für die Erstellung der jeweiligen Ausgangsanalyse verantwortlichen Unternehmens verwiesen. Die Deutsche Bank AG und die Deutsche Bank Privat- und Geschäftskunden AG übernehmen für den Inhalt, die Richtigkeit, die Vollständigkeit und die Aktualität der Informationen keine Gewähr. Die Deutsche Bank AG und Deutsche Bank Privat- und Geschäftskunden AG unterliegen der Aufsicht der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht.



Die Deutsche Bank AG, die Deutsche Bank Privat- und Geschäftskunden AG oder ihre jeweiligen Lizenzgeber oder sonstige Dritte, die Informationen oder Funktionalitäten auf oder durch die Website zugänglich machen, übernehmen keinerlei Haftung für Schäden, die aus Orders, Investmententscheidungen oder dem Erwerb von Waren oder Dienstleistungen Dritter (eingeschlossen Finanzinstrumente und Devisen) entstehen, die auf Informationen beruhen, die auf dieser Website zugänglich gemacht werden.

Top-Anbieter Wertpapier-Sparpläne
für Fonds, ETFs, Zertifikate und Aktien
Ausgabe 31/2014
Im Test:  15 Online- und Filialbanken
PASS Online Banking Award 2014
Sieger in der Kategorie „Bester Broker“
Im Vergleich: 50 Filial- und Direktbanken
Innovationspreis Privatkundengeschäft 2014