Unternehmensnachrichten
  Deutsche Post AG  AKTUELL: 29,115 Tendenz  DIFF: +0,02   Kauf/Verkauf  
Intraday Deutsche P...
Warnstreiks bei der Post werden fortgesetzt
02.04.15 / 06:15 dpa-AFX (0 mal gelesen)

BONN (dpa-AFX) - Die Warnstreiks bei der Deutschen Post Chart anzeigenKauf/Verkauf werden an diesem Donnerstag bundesweit und in zahlreichen Niederlassungen des Konzerns fortgesetzt. Am Mittwoch hatten nach Angaben von Verdi mehr als 10 000 Brief- und Paketzusteller ihre Arbeit ruhen lassen. Sechs Millionen Briefe und 300 000 Pakete blieben liegen. Hintergrund der Proteste ist im Tarifstreit mit der Post die Forderung der Gewerkschaft nach einer Verkürzung der Wochenarbeitszeit von 38,5 auf 36 Stunden mit vollem Lohnausgleich. Auf diesem Wege sollen die Beschäftigten dafür entschädigt werden, dass die Post mit der Gründung von regionalen Gesellschaften in der Paketzustellung nach Gewerkschaftsansicht vertragliche Vereinbarungen gebrochen hat. Dort wird weniger gezahlt als der Haustarif./ls/DP/jha

Weitere Meldungen
Anzahl: 200, Seite 1 von 40
1 2 3 4 5 >
02.04.15 / 06:15 dpa-AFX
Warnstreiks bei der Post werden fortgesetzt
02.04.15 / 06:13 dpa-AFX
Presse: Union will Physiotherapeuten und Masseure besserstellen
02.04.15 / 06:10 dpa-AFX
Zähes Ringen um Einigung im Atomstreit mit Iran - weitere Nachtrunde
02.04.15 / 04:50 dpa-AFX
dpa-AFX KUNDEN-INFO: Finanzanalysen in den dpa-AFX Diensten
02.04.15 / 04:50 dpa-AFX
dpa-AFX KUNDEN-INFO: Impressum
Top-Anbieter Wertpapier-Sparpläne
für Fonds, ETFs, Zertifikate und Aktien
Ausgabe 31/2014
Im Test:  15 Online- und Filialbanken
PASS Online Banking Award 2014
Sieger in der Kategorie „Bester Broker“
Im Vergleich: 50 Filial- und Direktbanken
Innovationspreis Privatkundengeschäft 2014