Wertpapier Sparplan

Top-Anbieter Wertpapier-Sparpläne
für Fonds, ETFs, Zertifikate und Aktien
Ausgabe 31/2014
Im Test:  15 Online- und Filialbanken maxblue Wertpapier Sparplan - einfach Kapital aufbauen und jetzt Sparplan eröffnen!

Vom Single zur Familie mit Kind und später vielleicht in die berufliche Selbstständigkeit – Ihre Lebenspläne wandeln sich im Lauf der Zeit. Gut wenn Sie Ihren Vermögensaufbau daran anpassen können.

Mit dem maxblue Wertpapier Sparplan legen Sie den Grundstein für Ihr Wertpapier-Vermögen. Ganz individuell, genau abgestimmt auf Ihre Wünsche und Anlageziele. Investieren Sie in Fonds, ETFs, Zertifikate, ETCs oder Aktien. Wann und wie viel Sie sparen möchten, legen Sie selbst fest. Zum Beispiel monatlich, vierteljährlich, halbjährlich oder jährlich.

Bereits ab 50,- Euro erwerben Sie günstig und flexibel Ihre Wertpapiere.

Ihre Vorteile auf einen Blick

Top Konditionen

Volle Flexibilität

  • Schon ab 50,- Euro (pro Gattung) in bis zu 3 Wertpapiere ansparen
  • Jederzeit und kostenlos Sparrate anpassen oder Auswahl der Wertpapiere ändern
  • Sparbeträge jederzeit aussetzen

Umfangreiche Auswahl für Ihre Wertpapiere

  • 120 Fonds und 130 Exchange Traded Funds (ETFs)
  • 50 Zertifikate
  • 10 Exchange Traded Commodities (ETCs)
  • 30 DAX-Aktien
Wertpapier Sparplan - Wußten Sie schon...

Ein weiterer Vorteil für Sie:

Soweit Sie nicht anderweitig über Dividenden und Fondsausschüttungen verfügen, werden diese automatisch in den Wertpapieren Ihres Sparplans angelegt.

Wechselndes Angebot: Drei Top-Fonds ohne Ausgabeaufschlag (gültig bis 31.12.2015)

Fonds Wertpapierkennung (WKN)
DWS TOP DIVIDENDE 984811
PICTET FUNDS WATER P CAP 933349
DWS Euro Strategie (Renten) 976977

Ebenfalls ohne Ausgabeaufschlag: Die folgenden drei Easyfolio-Fonds

Fonds Wertpapierkennung (WKN)
EASYFOLIO 30 EASY30
EASYFOLIO 50 EASY50
EASYFOLIO 70 EASY70

Profitieren Sie vom „Cost-Average-Effekt“!

Sie legen über einen längeren Zeitraum regelmäßig den gleichen Betrag in Wertpapiere an? Dann handeln Sie unabhängig vom Auf und Ab der Börsenkurse.

  • Steigen die Kurse, erwerben Sie mit einem Fondssparplan weniger Anteile.
  • Sinken die Kurse dagegen, erhalten Sie mehr Fondsanteile.

Auf diese Weise kann sich im Durchschnitt ein günstiger Einstiegskurs ergeben. Börsenprofis nennen das „Cost-Average“ oder „Durchschnittskosteneffekt“.

Häufige Fragen & Antworten

Wie hoch muss die monatliche Sparrate beim Wertpapier Sparplan sein?

Beim Wertpapier Sparplan können Sie schon ab 50 Euro pro Monat investieren. Natürlich können Sie aber auch mit Sparbeträgen unter 50 EUR vom maxblue Wertpapier Sparplan profitieren. Denn Sie legen selbst fest, welchen Betrag Sie auf Ihr Wertpapier Sparplan Konto überweisen bzw. über welchen Betrag Sie selbst einen Dauerauftrag einrichten. Sobald die Mindestanlagesumme (50 EUR bei einem, 100 EUR bei zwei und 150 EUR bei drei Wertpapieren) erreicht ist, erfolgt die Wertpapieranlage automatisch zum nächsten Anlagelauf.

Kann ich auch mit Beträgen unter 50 EUR einen Wertpapier Sparplan abschließen?

Sie legen selbst fest, welchen Betrag Sie auf Ihr Wertpapier Sparplan Konto überweisen bzw. über welchen Betrag Sie selbst einen Dauerauftrag einrichten. Sobald die Mindestanlagesumme (50 EUR bei einem, 100 EUR bei zwei und 150 EUR bei drei Wertpapieren) erreicht ist, erfolgt die Wertpapieranlage automatisch zum nächsten Anlagelauf.

Ich möchte meine Sparrate oder die Auswahl meiner Wertpapiere im Wertpapier Sparplan ändern. Was kostet das?

Klare Antwort: Nichts. Ihre Sparrate oder die Auswahl Ihrer Wertpapiere ändern Sie jederzeit kostenlos.

Muss ich beim Wertpapier Sparplan monatlich etwas ansparen?

Sie wählen selbst, in welchen Abständen Sie sparen möchten, z.B. monatlich, vierteljährlich oder jährlich. Sie können Ihren Sparbetrag auch jederzeit auf Wunsch aussetzen.

Was passiert beim Wertpapier Sparplan mit Dividendenzahlungen und Ausschüttungen?

Soweit Sie nicht anderweitig über Dividenden und Fondsausschüttungen verfügen, werden diese automatisch in den Wertpapieren Ihres Sparplans angelegt.

Kann ich im maxblue Wertpapier Sparplan eigentlich auch online Wertpapiere verkaufen?

Der maxblue Wertpapier Sparplan ist ganz bewußt nicht für den Online-Wertpapierhandel freigeschaltet. Hintergrund hierfür ist zum Beispiel, dass im Sparplan vorhandene Bruchstücke nicht direkt über eine Börse verkauft werden können. Darüber hinaus können Verkäufe, die unmittelbar vor dem monatlichen Anlagelauf erfolgen zu Überschneidungen und abwicklungstechnischen Problemen führen. Entsprechende Aufträge zum Verkauf Ihrer Wertpapiere können Sie daher sehr gern schriftlich (per Post / Fax) oder über unseren telefonischen Kundenservice unter (069) 910 - 10000 erteilen.

Kann ich den Wertpapier Sparplan auch für mein Kind eröffnen?

Ja, selbstverständlich. Das ist eine gute Entscheidung für die Zukunft Ihres Kindes. In nur drei Schritten eröffnen Sie einen Wertpapier Sparplan für Ihr Kind:

1.) Stellen Sie Ihren gewünschten Wertpapier Sparplan zusammen.
2.) Im Anschluss geben Sie die Daten Ihres Kindes an: Ihr Kind wird Depot- beziehungsweise Kontoinhaber.
3.) Danach geben Sie als gesetzlicher Vertreter Ihre Daten und Erfahrung mit Wertpapieren an.

Sie können den Antrag direkt ausdrucken oder sich bequem per Post zusenden lassen Übrigens: Es gibt kein Mindestalter, wenn Sie für Ihr Kind einen Wertpapier Sparplan einrichten.

Haben Sie noch Fragen?

Sie erreichen unsere Service-Mitarbeiter an 7 Tagen in der Woche und 24 Stunden am Tag telefonisch unter:

(069) 910 - 10000 

Vorteile von maxblue

PASS Online Banking Award 2014
Sieger in der Kategorie „Bester Broker“
Im Vergleich: 50 Filial- und Direktbanken
Top-Anbieter Wertpapier-Sparpläne
für Fonds, ETFs, Zertifikate und Aktien
Ausgabe 31/2014
Im Test:  15 Online- und Filialbanken
PASS Online Banking Award 2014
Sieger in der Kategorie „Bester Broker“
Im Vergleich: 50 Filial- und Direktbanken
Innovationspreis Privatkundengeschäft 2014