Nach oben

Börsenlexikon



Weitere Risiken beim Xloss

Das Xloss beschreibt Verlustwahrscheinlichkeiten über die Berechnung extrem negativer Szenarien. Hierbei wird von Preisschwankungen, die 95 Prozent der typischen täglichen Preisänderungen überschreiten, ausgegangen. Bitte beachten Sie, dass Ihre Verluste in extremen Marktsituationen noch weit über dem angegebenen Xloss liegen können. Da Xloss nur den Durchschnitt der größtmöglichen Verluste messen kann, können Ihre extremen Verluste über den mit dem Xloss geschätzten Verlusten liegen. Hinzu kommt, dass die Xloss-Statistik auf in der Vergangenheit festgestellten Verlusten basiert. Da jederzeit eine radikale Änderung in der Kursentwicklung eines Vermögenswertes oder des gesamten Marktes eintreten kann, lassen die Verlusthistorien nicht zwangsläufig Rückschluss auf die Höhe zukünftiger extremer Verlusten zu.

Mehr zu Xloss allgemein
Mehr zur Berechnung des Xloss

Auszeichnungen Spitzenleistungen sind unser Maßstab. Mehr über maxblue