Nach oben
Deutsche Bank

Börsenlexikon



Sell-Out

Angelsächsische Bezeichnung für: Ausverkauft. Im Börsenwesen wird das panikartige Verkaufen von Wertpapieren mit dem Ergebnis starker Kursstürze Sell-Out genannt. Nach dem Sell-Out haben die Aktienkurse ihr Tiefstniveau erreicht (Ende einer Baisse) und bieten gute Chancen für antizyklische Käufe. Siehe auch: Sell-Off.

Auszeichnungen Spitzenleistungen sind unser Maßstab. Mehr über maxblue