Nach oben

Börsenlexikon



Rektapapier

Ein Wertpapier, das auf den Namen einer bestimmten Person lautet und bei dem nur der namentlich genannte Inhaber oder sein Rechtsnachfolger die verbrieften Ansprüche geltend machen kann, wird Rektapapier genannt. Die Übertragung dieser Papiere (z.B. Order- und Namenspapiere) werden per Zession übertragen.

Auszeichnungen Spitzenleistungen sind unser Maßstab. Mehr über maxblue