Nach oben

Börsenlexikon



offene Immobilienfonds

Diese Fonds investieren überwiegend in Gewerbeimmobilien, die sie verwalten und deren Bestand sie pflegen. Sie können die Objekte entweder fertig erwerben oder selbst entwickeln und dabei das Immobilien-Portfeuille durch Zu- oder Verkäufe ständig den Markterfordernissen anpassen. Eine vorher festgelegte Anzahl der Immoblien wie bei geschlossenen Immobilienfonds gibt es nicht.

Auszeichnungen Spitzenleistungen sind unser Maßstab. Mehr über maxblue