Nach oben
Deutsche Bank

Börsenlexikon



Kapitalmarkt

Meist ist hiermit der (von Banken und Börsen) organisierte Kapitalmarkt gemeint; ein nichtorganisierter Kapitalmarkt wird von Geldverleihern, privaten Vermittlern etc. dargestellt. Es ist ein Markt für mittel- bzw. langfristiges Kapital wie z.B. Aktien, Beteiligungen, festverzinsliche Wertpapiere etc.. Der Gegensatz hierzu ist der Geldmarkt.

Auszeichnungen Spitzenleistungen sind unser Maßstab. Mehr über maxblue