Nach oben
Deutsche Bank

Börsenlexikon



Fiona-Swap-Markt

Fiona-Swap-Markt ist eine besondere Form des Swap-Marktes, der variable Tagesgeldzinsen gegen feste Terminsätze tauscht und auf dem Frankfurt-Interbank-Overnight Average Index, einem indikativen FIBOR-Satz für Tagesgeld, beruht. Die Laufzeit der Geschäfte liegt zwischen zwei Tagen und zwölf Monaten. Die Swaps werden zur Feinsteuerung der Zinsänderungsrisiken im Geldmarktbereich eingesetzt.

Auszeichnungen Spitzenleistungen sind unser Maßstab. Mehr über maxblue