Nach oben
Deutsche Bank

Börsenlexikon



DAX

Abkürzung für Deutscher Aktien-Index. Als gewichteter Index enthält er 30 Aktien führender Unternehmen, die an deutschen Börsen amtlich gehandelt werden. Sein Wert wird minütlich an der Börse ermittelt. Der DAX gibt die Kursschwankungen des deutschen Marktes wider und schafft so eine höhere Markttransparenz für nationale und internationale Anleger. Zugleich schafft der DAX die Basis für Terminkontrakte an der Deutschen Terminbörse. Die Auswahlkriterien für die in den DAX einzubeziehenden Aktiengesellschaften sind:

  • Umsatzstärke
  • Börsenkapitalisierung
  • Vorhandensein früher Eröffnungskurse
  • Branchenrepräsentativität
.

Auszeichnungen Spitzenleistungen sind unser Maßstab. Mehr über maxblue