Nach oben

Börsenlexikon



Dynamikbestimmende Indikatoren

Die Aussagen der trendfolgenden Indikatoren stehen mitunter im Widerspruch zu den Aussagen der Oszillatoren. So können Trendfolger intakte Trends ausweisen, während die Oszillatoren bereits gegenläufige Signale generieren. Somit ist die Kernfrage stets die, ob tatsächlich ein Trend oder ob eine trendlose Phase vorliegt, da beide Phasen eine jeweils unterschiedliche Bewertung und Anwendung der Signalgenerierung verlangen. Hier helfen uns die richtungs- und dynamikbestimmenden Indikatoren. Diese generieren in der Regel keine Handelssignale, sondern liefern sogenannte "Hintergrundinformationen" wie Trendrichtung bzw. Bewegungsdynamik. Die Bedeutung dieser Informationen ist nicht zu unterschätzen, denn gerade die Bewertung der Dynamik ist mitunter eine der wichtigsten Komponenten bei der Auswahl eines Handelssignals.

Auszeichnungen Spitzenleistungen sind unser Maßstab. Mehr über maxblue