Nach oben
Deutsche Bank
Analystenmeinungen
17.02.2017 / 23:05
NordLB belässt Infineon auf 'Halten' - Ziel 16,50 Euro
HANNOVER (dpa-AFX Analyser) - Die NordLB hat die Einstufung für Infineon nach der gescheiterten Übernahme von Wolfspeed auf "Halten" mit einem Kursziel von 16,50 Euro belassen. Die Absage des Deals sei ärgerlich, stelle die Unternehmensstrategie jedoch nicht in Frage, schrieb Analyst Wolfgang Donie in einer Studie vom Freitag. Der Halbleiterkonzern werde es anderweitig schaffen, sich und sein Produktportfolio zu stärken./ag/edh Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.


Hinweise zu Quellenangaben und zur Offenlegung möglicher Interessenkonflikte: Bei den auf dieser Webseite enthaltenen Informationen handelt es sich um die unveränderte Weitergabe einer Analysezusammenfassung, eines Marktberichts bzw. einer sonstigen Marktinformation von Dritten durch die Deutsche Bank AG oder die Deutsche Bank Privat- und Geschäftskunden AG. Für den Inhalt der Zusammenfassung ist ausschließlich die angegebene Quelle dpa-AFX Wirtschaftsnachrichten GmbH verantwortlich. Bezüglich weiterer Informationen und der Offenlegung möglicher Interessenkonflikte wird auf die Homepage des für die Erstellung der jeweiligen Ausgangsanalyse verantwortlichen Unternehmens verwiesen. Die Deutsche Bank AG und die Deutsche Bank Privat- und Geschäftskunden AG übernehmen für den Inhalt, die Richtigkeit, die Vollständigkeit und die Aktualität der Informationen keine Gewähr. Die Deutsche Bank AG und Deutsche Bank Privat- und Geschäftskunden AG unterliegen der Aufsicht der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht.

Implemented and powered by Interactive Data Managed Solutions.

Auszeichnungen Spitzenleistungen sind unser Maßstab. Mehr über maxblue