Nach oben
Deutsche Bank
Aktien

Aktien-Neuemissionen

Wichtiger Hinweis zu den Internet-Informationen

Die nachfolgenden Informationen richten sich ausschließlich an Interessenten, die ihren Wohnsitz in Deutschland oder der Schweiz haben. Nur diese haben Zugriff auf die nachfolgenden Informationen. Zur Zeichnung bei Neuemissionen sind ausschließlich Kunden der Deutsche Bank Privat- und Geschäftskunden AG mit Wohnsitz in Deutschland oder der Schweiz zugelassen.

Nicht zugriffsberechtigt und nicht zeichnungsberechtigt sind insbesondere Internet-Nutzer mit Wohnsitz in den Vereinigten Staaten von Amerika, dem Vereinigten Königreich, Kanada, Frankreich, Belgien, Luxemburg, Korea, Singapur und Pakistan (für Schuldverschreibungen zusätzlich Japan). Diese Informationen enthalten kein Angebot an Investoren in den genannten Staaten. Sofern institutionelle Anleger aus den Vereinigten Staaten von Amerika und dem Vereinigten Königreich (für Schuldverschreibungen zusätzlich Kanada und Japan) trotzdem Zugriff auf die nachfolgenden Informationen nehmen sollten, sind sie von jedweder Zeichnungsmöglichkeit ausgeschlossen, auch wenn sie außerhalb des Internets bestehen könnte.

Die nachstehenden Informationen beruhen - soweit keine ausdrückliche Benennung erfolgt - auf öffentlich zugänglichen Quellen. Die Deutsche Bank Privat- und Geschäftskunden AG hält diese Quellen für zuverlässig, übernimmt aber keine Garantie für die Richtigkeit oder Vollständigkeit der Informationen. Alle Meinungsaussagen und Prognosen geben die aktuelle Einschätzung des Verfassers wieder und stellen nicht notwendigerweise die Meinung der Deutsche Bank Privat- und Geschäftskunden AG dar. Solche Einschätzungen können sich ohne vorherige Ankündigung ändern.

Wird über die nachstehenden Seiten der Zugriff auf die Web-Page des Emittenten eröffnet, so unterliegen die dort eingestellten Informationen ausschließlich der Verantwortung des Emittenten. Die Deutsche Bank Privat- und Geschäftskunden AG übernimmt keine Garantie für die Richtigkeit und Vollständigkeit dieser Informationen und haftet in keiner Weise für deren weitere Verwendung. Die nachstehende Veröffentlichung stellt keine individuelle Anlageberatung dar. Grundlage für eine Anlageentscheidung sollte der Inhalt des Verkaufs- bzw. Börsenzulassungsprospekts in der Fassung sein, wie er bei der zuständigen Stelle hinterlegt worden ist. Ein in dieser Weise verbindlicher Prospekt ist i.d.R. über die Deutsche Bank Privat- und Geschäftskunden AG erhältlich.

Allgemeine Bedingungen für die Zeichnung von Aktien und den Erwerb von Schuldverschreibungen via Internet

Die Information über Aktien / Schuldverschreibungen im Rahmen der beschriebenen Aktienemission / Plazierung von Schuldverschreibungen richtet sich ausschließlich an Investoren, die ihren Wohnsitz in Deutschland oder der Schweiz haben. Die eingestellten Informationen zur Aktienmission / Plazierung von Schuldverschreibungen stehen im Einklang mit den gesetzlichen Bestimmungen der Bundesrepublik Deutschland.

Der Zugriff auf das Zeichnungstool setzt voraus, daß die Kundenkennung den Länderschlüssel Deutschlands oder der Schweiz ausweist.

Für die Zeichnung von Aktien bzw. den Kauf von Schuldverschreibungen via Internet gelten ergänzend zu den Bedingungen für die konto-/depotbezogene Nutzung des Online Banking mit PIN und TAN und den Bedingungen für den Electronic Broking Service folgende Bedingungen:

  1. Leistungsumfang
  2. Persönliche Wertpapier-Risikoklasse
  3. Zeichnung bzw. Kauf, Preisspanne bzw. Preis und Zuteilung
  4. Prospekt, Informationen durch die Gesellschaft
  5. Kommunikationsmittel, Systemstörungen

1. Leistungsumfang

Der Kunde der Deutsche Bank Privat- und Geschäftskunden AG kann das nachfolgende Zeichnungstool nutzen, um während der öffentlich ausgeschriebenen Angebotsfrist Aktien aus der IPO-Angebotspalette / Schuldverschreibungen von der Deutsche Bank Privat- und Geschäftskunden AG im Rahmen seiner Liquidität zu zeichnen bzw. zu kaufen.
Die Deutsche Bank Privat- und Geschäftskunden AG erbringt im Zusammenhang mit der Eröffnung der Zeichnungs- bzw. Kaufmöglichkeit und der vorstehenden Informationen über die Emission von Aktien/ Schuldverschreibungen keine individuelle Anlageberatung. Sie dienen ausschließlich dem Zweck, den Kunden in die Lage zu versetzen, eine selbständige Anlageentscheidung zu treffen.

2. Persönliche Wertpapier-Risikoklasse

Die Deutsche Bank Privat- und Geschäftskunden AG ordnet dem Inhaber des maxblue Depots bzw. des maxblue Wertpapier Sparplans auf der Grundlage seiner Angaben im WpHG-Erhebungsbogen eine persönliche Wertpapier-Risikoklasse zu, die sie ihm mitteilt. Über das Zeichnungstool erteilte Aufträge führt die Deutsche Bank Privat- und Geschäftskunden AG nur bis zur Grenze dieser Risikoklasse aus.

3. Zeichnung bzw. Kauf, Preisspanne bzw. Preis und Zuteilung

Die bereitgehaltenen Informationen über zu verkaufende Wertpapiere stellen kein rechtlich bindendes Angebot der Deutsche Bank Privat- und Geschäftskunden AG dar. Die Zeichnungserklärung bzw. die Kauferklärung des Kunden bei Schuldverschreibungen ist das Angebot gegenüber der Bank, bis zu der vom Kunden mitgeteilten Anzahl Aktien des Emittenten (für Schuldverschreibungen: bis zum vom Kunden mitgeteilten Nominalbetrag in Euro) erwerben zu wollen.
Die Zeichnung von Aktien und die Kauferklärung des Kunden zum Erwerb von Schuldverschreibungen kann nur innerhalb der jeweils vorgesehenen Frist erfolgen. (Eine Änderung oder ein Widerruf der Zeichnungs- bzw. Kauferklärung ist nur bis zum Ablauf dieser Frist möglich - bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang, daß es dem Emittenten vorbehalten ist, die Zeichnungsfrist vorzeitig zu schließen oder zu verlängern (gilt nicht für Schuldverschreibungen).
Die Annahme durch die Bank erfolgt durch die Zuteilung von Aktien bzw. von Schuldverschreibungen. Die Zuteilung erfolgt -vorbehaltlich anderweitiger Weisungen des Kunden - zu einem beliebigen Preis innerhalb der Preisspanne bzw. zum Festpreis und im Falle von Schuldverschreibungen zu dem im Zeitpunkt des Zugangs der Kauferklärung jeweils gültigen publizierten Preis. Für den Fall von Überzeichnungen ist es der Bank vorbehalten, Zeichnungen / Kaufangebote nur teilweise bzw. überhaupt nicht zu berücksichtigen.
Zeichnung von Aktien
Der Preis je Aktie wird, soweit kein Festpreis ausdrücklich benannt ist, erst mit dem Ende der Angebots- und Zeichnungsfrist zwischen dem Emittenten und den Konsortialbanken festgelegt und mit der Zuteilung mitgeteilt. Die Zeichnungserklärung bezieht sich auf die in den vorstehenden Informationen enthaltene Preisspanne, innerhalb derer der zu zahlende Preis liegen wird.
Erwerb von Schuldverschreibungen
Schuldverschreibungen werden dem Kunden zu dem aktuellen Preis offeriert, der auf Basis eines festen Renditeaufschlags über einer Referenzanleihe von Zeit zu Zeit berechnet wird. Er erscheint automatisch in der Zeichnungsmaske der jeweiligen Emission. Ein Anspruch auf Annahme des Angebotes zu diesem Preis besteht nicht. Weitere Details zur Preisberechnung können den besonderen Hinweisen zur jeweiligen Emission entnommen werden.
Zuteilungspraxis der Deutsche Bank Privat- und Geschäftskunden AG bei Neuemissionen von Aktien:
Die Zuteilungspraxis der Deutsche Bank Privat- und Geschäftskunden AG richtet sich nach transparenten, für alle Kunden gleichen Regeln. Prüfungen des Bundesaufsichtsamtes für Wertpapiere zu diesem Punkt bestätigten unsere Vorgehensweise.
Verfahren bei Aktien
Die Kunden der Deutsche Bank Privat- und Geschäftskunden AG werden bei Aktienemissionen, an denen die Deutsche Bank AG beteiligt ist, den Kunden der Deutschen Bank gleichgestellt, d.h. sie bekommt die gleiche Zuteilungsquote. Im Einzelfall kann durch die Kostenstruktur der Zuteilungsmodus der Deutsche Bank Privat- und Geschäftskunden AG von dem der Deutschen Bank abweichen.
Aufträge von Kunden mit db maxblue Depot werden anonym gesammelt; bei der Zuteilung werden allein die Auftragsspezifika (Limit, Ordergröße etc.) berücksichtigt. Dadurch ist ein für alle Kunden mit db maxblue Depot faires und gleiches Zuteilungsverfahren gewährleistet. Die Zuteilung erfolgt dann zentral via EDV. Insbesondere bestehen keine Sonderkontingente für "bevorzugte" Privatkunden. Üblicherweise werden bei der Deutsche Bank Privat- und Geschäftskunden AG zwei unterschiedliche Verfahrensweisen verwandt. I.d.R. wird entweder repartiert oder verlost, bzw. beide Verfahren miteinander kombiniert. Repartierung: i.d.R. bei leichtem Nachfrageüberhang Verlosung: i.d.R. bei deutlichem Nachfrageüberhang. Die Entscheidung orientiert sich an der spezifischen Nachfragesituation. Da die Verlosung über einen EDV-gesteuerten Zufallsgenerator erfolgt, ist sichergestellt, daß es keine Möglichkeit zu manuellen Eingriffen gibt.
Transparenz
Jedem Kunden wird die Zuteilungssystematik auf Anfrage mitgeteilt. Kunden der Deutsche Bank Privat- und Geschäftskunden AG mit db maxblue Depot können sich jederzeit in unserem Neuemissionskalender oder bei unseren Mitarbeitern im Call-Center unter der Rufnummer (069) 910-10002 über das jeweilig angewandte Zuteilungsverfahren bei Aktien informieren.
I.d.R. kann erst nach Abschluß des Bookbuilding über die Zuteilungssystematik entschieden werden, da auch erst dann die Nachfrage sowie das zur Verfügung stehende Aktien- kontingent bekannt ist. Hat der Emittent besondere Vorstellungen über die Zuteilungverteilung (z.B. wie bei der Telekom hinsichtlich der Berücksichtigung von Kleinaktionären), teilen wir dies dem Kunden mit.
Fazit
Bei der Deutsche Bank Privat- und Geschäftskunden AG hat der Kunde die volle Transparenz über das Verfahren von Aktien-Neuemissionen und kann davon ausgehen, daß er eine faire und für alle Kunden gleiche Zuteilungschance hat.

4. Prospekt, Informationen durch die Gesellschaft

Die Deutsche Bank Privat- und Geschäftskunden AG erbringt durch die von ihr auf www.maxblue.de eingestellten Informationen keine individuelle Anlageberatung. Mit der Zeichnung einer Aktie oder der Angebotsabgabe zum Erwerb einer Schuldverschreibung trifft der Depotinhaber eine eigenständige Anlageentscheidung. Vorbehaltlich einer Haftung auf der Grundlage eines Verkaufs- bzw. Börsenzulassungsprospektes in der bei den zuständigen Stellen hinterlegten Fassung, der erstellt wurde, um dem Publikum ein zutreffendes Urteil über den Emittenten und die Wertpapiere zu ermöglichen, übernimmt die Deutsche Bank Privat- und Geschäftskunden AG keine Haftung für den Inhalt und die Verwendung der über das Internet abgerufenen Informationen und Einschätzungen. Die im Prospekt aufgeführten Anlageerwägungen / Risikofaktoren weisen auf die mit eigenständigen Anlageentscheidungen verbundenen Risiken hin. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Objektivität der Informationen, die auf der Web-Page des Emittenten eingestellt sind, übernimmt die Deutsche Bank Privat- und Geschäftskunden AG keine Verantwortung.

5. Kommunikationsmittel, Systemstörungen

Falls der Kunde der Deutsche Bank Privat- und Geschäftskunden AG, der ein db maxblue Depot nutzt, zugleich mit der Inanspruchnahme des Zeichnungstools oder des Tools zur Abgabe eines Angebotes zum Kauf von Schuldverschreibungen im Internet sein Einverständnis erklärt, Nachrichten über den Erfolg seiner Zeichnung per E-Mail zu erhalten, erkennt er an, daß es sich hierbei um das primäre und ggf. ausschließliche Kommunikationsmittel handelt. Bei der Übertragung solcher E-Mails sind Verzögerungen oder technische Störungen der Zustellung möglich. Die Deutsche Bank Privat- und Geschäftskunden AG übernimmt keine Haftung für Nachteile, die sich aus einer solchen fehlerhaften Zustellung oder dem unberechtigten Zugriff Dritter auf die übermittelten Daten ergeben. Die Deutsche Bank Privat- und Geschäftskunden AG gewährleistet nicht, dass die Internetseiten und das Zeichnungstool / Tool zur Abgabe eines Kauf stets unterbrechungs- und störungsfrei verfügbar sind und ein sicherer Daten-Transfer immer erfolgen kann. Für systembedingte Ausfälle, Unterbrechungen und Störungen des Telefonnetzes, des Internets oder anderer Kommunikationssysteme von Netzbetreibern haftet die Deutsche Bank Privat- und Geschäftskunden AG nicht. Ergänzend gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die "Sonderbedingungen für Wertpapiergeschäfte", die jederzeit über die Mitarbeiter im Call Center von maxblue ((069) 910-10002) abgerufen und eingesehen werden können.

Auszeichnungen Spitzenleistungen sind unser Maßstab. Mehr über maxblue