Nach oben
Anleihennachrichten
22.12.16 / 21:14
US-Anleihen überwiegend mit Kursverlusten

NEW YORK (dpa-AFX) - Die Kurse der US-Staatsanleihen haben am Donnerstag überwiegend nachgegeben. Es wurden kurz vor Weihnachten noch einmal zahlreiche Konjunkturdaten veröffentlicht, die zusammengenommen durchwachsen waren.

So fielen etwa die Auftragseingänge für langlebige Güter und eine weitere Schätzung zum US-Wirtschaftswachstum im dritten Quartal besser als erwartet aus. Die Entwicklung der Einkommen sowie der Ausgaben der privaten Haushalte blieb dagegen hinter den Erwartungen zurück. Die Inflation hatte sich zudem schwächer entwickelt als angenommen. Auch die wöchentlichen Zahlen vom Arbeitsmarkt hatten enttäuscht.

Zweijährige Anleihen stagnierten bei 99 20/32 Punkten. Sie rentierten mit 1,19 Prozent. Fünfjährige Anleihen fielen um 1/32 Punkte auf 98 22/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,03 Prozent. Richtungweisende zehnjährige Papiere sanken um 2/32 Punkte auf 95 8/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,54 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreißig Jahren gaben 8/32 Punkte auf 95 7/32 Punkte ab. Sie rentierten mit 3,12 Prozent./ajx/he

Implemented and powered by FactSet.

Auszeichnungen Spitzenleistungen sind unser Maßstab. Mehr über maxblue