Nach oben
Anleihennachrichten
30.12.16 / 12:41
Deutsche Anleihen: Schwächer - Analyst: Gewinnmitnahmen nach Kursgewinnen

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Kurse deutscher Bundesanleihen sind am Freitag gefallen. Der richtungweisende Euro-Bund-Future Chart anzeigen sank um 0,18 Prozent auf 164,23 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe stieg auf 0,19 Prozent.

In Spanien ist die Inflationsrate im Dezember auf den höchsten Stand seit August 2013 gestiegen. Die Verbraucherpreise legten um 1,4 Prozent zum entsprechenden Vorjahresmonat zu. Volkswirte hatten lediglich mit einem Anstieg um 1,0 Prozent gerechnet. Im November hatte die Rate noch bei 0,5 Prozent gelegen. Auch in der Eurozone insgesamt wird im Dezember mit einem merklichen Anziehen der Inflation gerechnet.

Dirk Gojny, Analyst bei der National-Bank, sprach zudem von Gewinnmitnahmen nach den Kursgewinnen der vergangenen Tage. Allerdings dürften die deutschen Anleihen durch der angespannten Lage des italienischen Bankensektors gestützt werden.

Im weiteren Handelsverlauf werden in den USA noch Zahlen zum Einkaufsmanagerindex der Region Chicago veröffentlicht./jsl/jkr

Weitere Anleihennachrichten
Anzahl: 100, Seite 5 von 20
1 2 3 4 5 >
17.08.2017 10:23:43
ROUNDUP/Trump-Kritik und Fed-Protokoll schwächen US-Dollar
17.08.2017 09:08:43
Deutsche Anleihen: Renditen gehen zurück
16.08.2017 21:28:03
US-Anleihen steigen nach Fed-Sitzungsprotokoll
16.08.2017 18:09:42
Deutsche Anleihen kaum verändert
16.08.2017 15:16:02
US-Anleihen starten kaum verändert

Implemented and powered by FactSet.

Auszeichnungen Spitzenleistungen sind unser Maßstab. Mehr über maxblue