Nach oben
Deutsche Bank
Anleihennachrichten
28.03.17 / 08:43
Deutsche Anleihen: Leichte Verluste zum Start

FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutsche Bundesanleihen sind am Dienstag mit leichten Kursverlusten in den Handel gestartet. Starke Impulse gab es zunächst nicht. Am Markt wurden die Verluste mit der überwiegend guten Börsenstimmung in Asien erklärt. Der richtungweisende Euro-Bund-Future Chart anzeigen fiel um 0,04 Prozent auf 160,22 Punkte. Zehnjährige Bundesanleihen rentierten mit 0,40 Prozent etwas höher als am Vortag.

Am Dienstag könnten Impulse vor allem aus zwei Richtungen kommen. Zum einen werden in den USA Konjunkturdaten vom Immobilienmarkt und zur Verbraucherstimmung veröffentlicht. Zum anderen treten sowohl in Europa als auch in den Vereinigten Staaten zahlreiche Zentralbanker vor die Mikrofone. In den USA äußert sich auch Notenbankchefin Janet Yellen - allerdings zu einem Thema, das eher nicht auf geldpolitische Äußerungen schließen lässt./bgf/jsl/mis

Weitere Anleihennachrichten
Anzahl: 100, Seite 3 von 20
1 2 3 4 5 >
28.03.2017 08:43:15
Deutsche Anleihen: Leichte Verluste zum Start
27.03.2017 21:15:21
US-Anleihen: Überwiegend Gewinne nach Trumps Abstimmungspleite
27.03.2017 18:17:46
Deutsche Anleihen legen etwas zu
27.03.2017 18:03:26
Eon kehrt nach acht Jahren zurück an den Anleihemarkt
27.03.2017 15:15:24
US-Anleihen nach Trumps Abstimmungspleite gefragt

Implemented and powered by Interactive Data Managed Solutions.

Auszeichnungen Spitzenleistungen sind unser Maßstab. Mehr über maxblue