Nach oben
Fonds-News
++ Analysen des Tages von Dow Jones Newswires (21.09.2016) +++
21.09.16 / 17:00 (0 mal gelesen)

FRANKFURT (Dow Jones)--Dow Jones Newswires hat im Tagesverlauf folgende Analysen und Hintergrundberichte gesendet, die in dieser Übersicht thematisch mit Sendezeiten und Originalüberschriften zusammengestellt sind:

++++++++++++++++ ÜBERSICHT HEADLINES (Details weiter unten) ++++++++++++++++

15:42 ANALYSE/Die profitablen Maßnahmen der Zentralbanken

14:56 ANALYSE/Die Widersprüche in der BoJ werden zur neuen Geldpolitik

14:04 ANALYSE/Chinesische Stahlfusion nach altem Motto: Größer ist besser

13:18 ANALYSE/Comcast neuer potenzieller Partner für T-Mobile US

10:40 HINTERGRUND/Hedgefonds könnten SABMiller-Übernahme gefährden

++++++++++++++++ Bank of Japan ++++++++++++++++ 14:56 ANALYSE/Die Widersprüche in der BoJ werden zur neuen Geldpolitik

Es ist ein klares Zeichen für einen tiefgreifenden Konflikt innerhalb einer Organisation, wenn sie Pläne vorlegt, zwei sich widersprechende Dinge gleichzeitig zu tun. Genau das ist der Fall bei der Bank of Japan. Sie hat am Mittwoch eine Politik beschlossen, sich von der unpopulären geldpolitischen Lockerung zu verabschieden, dies aber in einer Form verkündet, dass sie genau dies nicht getan hat.

++++++++++++++++ Unternehmen & Branchen ++++++++++++++++ 14:04 ANALYSE/Chinesische Stahlfusion nach altem Motto: Größer ist besser

Die chinesische Führung schmiedet einen Konzern, der bald der weltgrößte Stahlhersteller werden kann. Sie hält dabei an ihrer Überzeugung fest, dass groß für staatliche Unternehmen gut ist und gigantisch noch besser. Die Fusion ist der neueste chinesische Versuch "nationale Champions" zu schaffen, die auf dem Weltmarkt konkurrieren können und die ihre Überschussproduktion dämpfen, so dass es der fallenden Nachfrage entspricht. Sie kommt in einer Zeit, in der Peking mit zunehmenden internationalen Beschwerden über billige Stahlexporte konfrontiert ist.

13:18 ANALYSE/Comcast neuer potenzieller Partner für T-Mobile US

Der US-Telekomriese Comcast nähert sich vorsichtig dem Mobilfunkgeschäft, um sein Geschäft mit Breitbandinternet zu verteidigen. Sollte Comcast irgendwann entscheiden, eigene Mobilfunkfrequenzen zu kaufen, könnte das auch für T-Mobile US weitreichende Auswirkungen haben

10:40 HINTERGRUND/Hedgefonds könnten SABMiller-Übernahme gefährden

Die Aktionäre von SABMiller haben begonnen, darüber abzustimmen, ob der Brauereikonzern für gut 100 Milliarden US-Dollar von Anheuser-Busch InBev übernommen werden soll. Allerdings könnte eine Gruppe von Hedgefonds den Deal unbeabsichtigt gefährden. SABMiller braucht die Zustimmung von 75 Prozent der stimmberechtigten Anteilseigner, um den Verkauf zu besiegeln. Eine kleine Minderheit von Aktionären will gegen den Verkauf stimmen, weil sie den Preis für zu niedrig halten. Da ein bedeutender Teil der Anteilseigner jedoch von der Abstimmung ausgeschlossen ist, wäre eine relativ kleine Gruppe in der Lage, eine der größten Übernahmen aller Zeiten zu blockieren.

++++++++++++++++ Zentralbanken ++++++++++++++++ 15:42 ANALYSE/Die profitablen Maßnahmen der Zentralbanken

Mit ihren Anstrengungen, die Konjunktur zu stimulieren, haben die Zentralbanken die Staatskassen gefüllt. Im vergangenen Jahr haben die Zentralbanken von acht großen Industrieländern rund 149 Milliarden US-Dollar (133 Milliarden Euro) an ihre jeweiligen Regierungen überwiesen, mehr als das Dreifache der 40 Milliarden Dollar, die sie 2005 zur Verfügung stellten, so eine Wall-Street-Journal-Analyse der Zentralbankdaten.

Wir freuen uns über Ihr Feedback an topnews.de@dowjones.com.

DJG/jhe

(END) Dow Jones Newswires

September 21, 2016 11:00 ET (15:00 GMT)

© 2016 Dow Jones & Company, Inc.

Weitere Meldungen
Anzahl: , Seite 1 von 0

Implemented and powered by Factset.

Auszeichnungen Spitzenleistungen sind unser Maßstab. Mehr über maxblue