Nach oben
Deutsche Bank
Fonds-News
Investor Singer lehnt GE-Angebot für SLM Solutions ab
20.10.16 / 19:15 (0 mal gelesen)

FRANKFURT (Dow Jones)--Der US-Investor Paul E. Singer könnte die Übernahmepläne von General Electric (GE) für die SLM Solutions Group AG durchkreuzen. Sein Hedgefonds Elliott, der insgesamt mehr als 20 Prozent des Grundkapitals an dem 3D-Druckerhersteller hält, kündigte an, das Übernahmeangebot ablehnen zu wollen. GE hatte die Übernahme des Lübecker SDAX-Unternehmens für 672 Millionen Euro Anfang September angekündigt.

"Elliott ist der Ansicht, dass das Angebot von GE nicht im besten Interesse der Aktionäre von SLM ist", hieß es in der Mitteilung. "Daher werden wir das Übernahmeangebot der GE Germany Holdings AG für die Aktien der SLM in der gegenwärtigen Angebotsfassung ablehnen."

Singer ist bekannt dafür, bei Unternehmen einzusteigen, bei denen ein Übernahmeangebot vorliegt. Häufig fordert der Investor Einfluss im Unternehmen und spekuliert auf einen höheren Preis. GE bietet aktuell 38 Euro je SLM-Aktie. GE strebt bei SLM mindestens 75 Prozent der Anteile an. Die Annahmefrist läuft bis zum 24. Oktober. Das Management von SLM hatte sich für einen Verkauf an den US-Industriekonzern ausgesprochen.

Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

DJG/mgo/brb

(END) Dow Jones Newswires

October 20, 2016 13:15 ET (17:15 GMT)

© 2016 Dow Jones & Company, Inc.

Implemented and powered by Interactive Data Managed Solutions.

Auszeichnungen Spitzenleistungen sind unser Maßstab. Mehr über maxblue