Nach oben
Fonds-News
SENTIMENT/Weniger Aktien-Optimisten auf beiden Seiten des Atlantiks
01.09.16 / 11:54 (0 mal gelesen)

Der Anteil der Bullen am deutschen Aktienmarkt ist laut der Sentiment-Erhebung der Deutschen Börse zurückgegangen. Verglichen mit der Umfrage zur Mitte vergangener Woche ergab sich bei den Institutionellen auf der Bullen-Seite ein Minus von 3 Prozentpunkten auf 38 Prozent. Das Lager der Bären wuchs um 2 Punkte auf 36 Prozent und der Anteil der Neutralen um einen Punkt auf 26 Prozent.

Bei den privaten Anlegern nahm der Bullenanteil um 5 Prozentpunkte auf 43 Prozent ab. Sie wechselten geschlossen in das neutrale Lager, dessen Anteil entsprechend auf 27 Prozent wuchs. Der Anteil der Bären verharrte bei 30 Prozent.

"Wenn es für den Aktienmarkt überhaupt eine Überraschung gäbe, würde sie von einer leichten Mehrheit der Befragten eher auf der negativen Seite erwartet", sagt Joachim Goldberg, der die Umfrage für die Deutsche Börse erhebt und sie bewertet.

Allerdings schienen derzeit auch keine größeren Zu- oder Abflüsse langfristigen Kapitals stattzufinden. "Diese wären jedoch notwendig, um dem DAX einen größeren Schub in die eine oder andere Richtung zu geben", so Goldberg. Daneben fehlten größere Schieflagen der Akteure. "Somit dürfte sich das Börsenbarometer vielleicht noch für eine weitere Woche seitwärts mit einer leichten Tendenz zu Kurssteigerungen bewegen", sagt der Behavioral-Fincance-Analyst.

Bullen unter US-Privaten weiter in der Minderheit

Auch unter den US-Privatanlegern hat der Optimismus laut der neuen AAII-Umfrage etwas abgenommen. Die Bullen sind nun schon relativ klar in der Minderheit: Ihr Anteil ging um 0,8 Prozentpunkte auf 28,6 Prozent zurück. Auch der Anteil der Neutralen nahm leicht ab, und zwar um 1,1 Prozent auf 39,9 Prozent, womit sie aber weiterhin klar das größte Lager stellen. Der Anteil der Bären wuchs um 1,9 Punkte auf 31,5 Prozent.

"Die relative Schwäche der Stimmung der US-Privatinvestoren ist eine um diese Jahreszeit übliche Erscheinung", meint Robert Rethfeld von Wellenreiter-Invest. Sie neigten dazu, pessimistisch in den Herbst zu gehen. Allerdings müssten sich ihre Befürchtungen nicht bewahrheiten.

DJG/hru/gos

(END) Dow Jones Newswires

September 01, 2016 05:54 ET (09:54 GMT)

© 2016 Dow Jones & Company, Inc.

Weitere Meldungen
Anzahl: , Seite 1 von 0

Implemented and powered by Factset.

Auszeichnungen Spitzenleistungen sind unser Maßstab. Mehr über maxblue