Nach oben
Fonds-News
SENTIMENT/Sentix: Noch Anschlusspotenzial bei Aktien
25.04.17 / 16:43 (0 mal gelesen)

Die Frankreichwahl ist an den Aktienmärkten mit dem Kursanstieg vom Wochenauftakt laut Sentix noch nicht verfrühstückt. Das meint Sentix-Analyst Manfred Hübner nach einer Umfrage vom Montag unter knapp 800 privaten und institutionellen Anlegern. "Zwar setzen die Anleger voll auf einen Macron-Sieg", so Hübner. Sie hätten das aber noch nicht vollständig in ihren Portfolios abgebildet. "Rund ein Fünftel hat sich noch gar nicht auf die neue Lage eingestellt", so Hübner. Er sieht deshalb Anpassungspotenzial, das spätestens nach dem bestätigten Wahlsieg nach dem zweiten Uhrnengang die Kurse treiben könnte.

Übergeordnet sind knapp 25 Prozent der befragten Anleger der Meinung, dass Aktien in einem Bullenmarkt liegen. Noch einmal 25 Prozent sehen in der Rally vom Wochenauftakt den Startschuss zu einem mehrwöchigen Anstieg. Fast 30 Prozent sind der Meinung, dass eine taktische Erholung vorliege, die man für Verkäufe nützen sollte. Und knapp 17 Prozent sprechen von einer Bullenfalle und meinen, der Markt übersehe wesentliche Risiken.

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/hru/flf

(END) Dow Jones Newswires

April 25, 2017 10:43 ET (14:43 GMT)

© 2017 Dow Jones & Company, Inc.

Implemented and powered by Factset.

Auszeichnungen Spitzenleistungen sind unser Maßstab. Mehr über maxblue