Nach oben
Fonds-News
Commerzbank-Tochter kauft Hochhaus-Ensemble in München
23.12.16 / 09:50 (0 mal gelesen)

FRANKFURT (Dow Jones)--Die Vermögensverwaltungstochter der Commerzbank hat die Münchner Highlight Towers für ihren offenen Immobilienfonds Hausinvest erworben. Verkäufer ist die Bürozentrum Parkstadt München-Schwabing KG, wie Commerz Real mitteilte. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Die Gebäude wurden im Jahr 2004 errichtet und bestehen mit einer Bruttogeschossfläche von insgesamt etwa 86.000 Quadratmetern aus einem 7-geschossigen Hotelgebäude, einem 5-geschossigen Bürogebäude sowie zwei 33- bzw 28-geschossigen Bürotürmen und befindet sich zentral in der Parkstadt Schwabing. Vermietet ist die Immobilie zu etwa 97 Prozent.

Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

DJG/jhe/smh

(END) Dow Jones Newswires

December 23, 2016 03:50 ET (08:50 GMT)

© 2016 Dow Jones & Company, Inc.

Implemented and powered by Interactive Data Managed Solutions.

Auszeichnungen Spitzenleistungen sind unser Maßstab. Mehr über maxblue