Nach oben
Marktberichte
Genannte Werte
 NAME DIFF. %   
 Komercni B... -2,29 %  Kauf/Verkauf
 Magyar Tel... -0,74 %  Kauf/Verkauf
 MOL Magyar... -2,73 %  Kauf/Verkauf
 OTP Bank N... -0,28 %  Kauf/Verkauf
Aktien Osteuropa Schluss: Anleger wegen Ölpreisfall überwiegend zurückhaltend
21.06.17 / 19:15 dpa-AFX (0 mal gelesen)

BUDAPEST/WARSCHAU/PRAG/MOSKAU (dpa-AFX) - An den Börsen Osteuropas hat sich am Mittwoch kein klarer Trend gezeigt. Insgesamt lasteten die weiter schwächelnden Ölpreise auf der Stimmung. Der RTS-Interfax-Index in Moskau sank um 0,78 Prozent auf 973,33 Punkte.

An der Prager Börse fiel der tschechische Leitindex PX um 0,36 Prozent auf 1307,32 Punkte. Die beiden Bankwerte Komercni Banka Chart anzeigenKauf/Verkauf und Moneta Money Bank gaben jeweils um mehr als ein halbes Prozent nach. Für O2 C.R. Ging es um mehr als 2 Prozent nach unten.

Der ungarische Leitindex Bux gab um 0,12 Prozent auf 35 945,23 Punkte nach. Weiterhin unter Druck stehende Ölpreise belasteten die Aktien des Ölkonzerns Mol Chart anzeigenKauf/Verkauf . Sie fielen um 1,16 Prozent. Die Anteilssheine des Pharmakonzerns Gedeon Richter büßten 0,53 Prozent ein, während es für OTP Bank Chart anzeigenKauf/Verkauf und Magyar Telekom Chart anzeigenKauf/Verkauf um 0,43 Prozent beziehungsweise um 0,85 Prozent nach oben ging.

Die Warschauer Börse stemmte sich gegen das international triste Börsenumfeld. Der Wig-30 gewann 0,63 Prozent auf 2672,33 Punkte. Für den breiter gefassten Wig ging es um 0,53 Prozent auf 61 162,22 Punkte nach oben. Tagessieger im Wig-30 waren Aktien des Energiekonzerns PGE mit einem Plus von 4,56 Prozent. Die Papiere des Bergbaukonzerns KGHM rückten um 3,24 Prozent vor./mik/APA/mis/he

Anzahl: 200, Seite 4 von 40
1 2 3 4 5 >
21.06.17 / 19:15 dpa-AFX
Aktien Osteuropa Schluss: Anleger wegen Ölpreisfall überwiegend zurückhaltend
21.06.17 / 17:00 DJN
++ Analysen des Tages von Dow Jones Newswires (21.06.2017) +++
21.06.17 / 10:50 DJN
ANALYSE/Mit MSCI-Aufnahme steigt Interesse an China-Aktien
21.06.17 / 10:26 dpa-AFX
Aktien Asien: Gewinnmitnahmen und Ölpreise belasten - MSCI-Aufnahme stützt China
21.06.17 / 09:06 dpa-AFX
WDH/ROUNDUP/INDEX-MONITOR: Chinas A-Aktien künftig im MSCI Emerging Markets

Implemented and powered by Factset.

Auszeichnungen Spitzenleistungen sind unser Maßstab. Mehr über maxblue