Nach oben
Deutsche Bank
Marktberichte
SENTIMENT/Anleger für US-Börsen und DAX weiter bullish
05.01.17 / 09:40 DJN (0 mal gelesen)

FRANKFURT (Dow Jones)--Weiter bullish sind die Anleger dies- und jenseits des Atlantiks eingestellt. Das zeigt die aktuelle Umfrage des US-Anlegerverbands AAII in seiner wöchentlichen Investor Sentiment Survey. Das Lager der Bullen stieg in den USA um weitere 0,6 Prozentpunkte an auf 46,2 Prozent. Damit liegt es deutlich über dem historischen Durchschnitt von 38,5 Prozent. Bei den Neutralen zeigte sich mit -0,1 Prozentpunkten kaum eine Änderung; sie liegen weiter bei 28,6 Prozent. Im Bären-Lager ging es umgekehrt um weitere 0,5 Punkte nach unten auf 25,2 Prozent. Dies liegt deutlich unter dem Durchschnitt von 30,5 Prozent.

Auch für Deutschland stellt Joachim Goldberg im Rahmen seiner Sentiment-Erhebung für die Deutsche Börse AG fest, dass sich vor allem Privatanleger "deutlich optimistischer" als noch zum Jahreswechsel zeigen. Bei ihnen seien 7 Prozent mehr in DAX-Aktien eingestiegen, wobei 2 Prozent aus ihren Short-Engagements herausgegangen seien.

Der Sentiment-Index der Institutionellen stehe mit +7 Punkten dagegen nicht weit über der neutralen Nulllinie. Goldberg vermutet, dass die institutionellen Investoren sich noch sehr gut an den Fehlstart Anfang 2016 erinnern und deshalb vorsichtig blieben. Für sie spiele der Bilanzstichtag eine besondere Rolle und die Latte hänge im DAX mit einem Jahrsstart bei 11.481 Punkten hoch. Bei privaten Anlegern spiele diese Marke dagegen keine Rolle. Damit sieht der Analyst günstige Vorzeichen für deutsche Aktien: Rücksetzer unter 11.400 Punkte "könnten die Investoren durchaus zu stützenden Käufen verführen".

DJG/mod/raz

(END) Dow Jones Newswires

January 05, 2017 03:40 ET (08:40 GMT)

© 2017 Dow Jones & Company, Inc.

Implemented and powered by Interactive Data Managed Solutions.

Auszeichnungen Spitzenleistungen sind unser Maßstab. Mehr über maxblue