Nach oben
Deutsche Bank
Marktberichte
Börse Stuttgart-News: Trend am Mittag
28.03.17 / 15:50 dpa-AFX (0 mal gelesen)

STUTTGART (BOERSE STUTTGART GMBH) - Euwax Trends an der Börse Stuttgart

DAX auf Erholungskurs

Kauflaune kehrt zurück

Bis zum Handelsende stand gestern für den DAX ein Minus von 0,6 Prozent zu Buche. Der Schlusskurs wurde knapp unterhalb der 12.000er Marke bei 11.996 Zählern festgestellt. Das Tagestief hatte er am Nachmittag bei 11.916 Punkten markiert.

Die Zweifel an einem Wirtschafts-Boom durch den neuen US-Präsidenten Donald Trump waren zuletzt gewachsen. Zusätzlich wurden sie durch das Scheitern der laut angekündigten Gesundheitsreform genährt. Diese ist zwar für die Kapitalmärkte von untergeordneter Bedeutung, allerdings wird die Niederlage als negativer Indikator für die Durchschlagskraft Trumps in Washington gewertet. Für konjunkturbeeinflussende Maßnahmen, wie die geplante Steuerreform oder das angekündigte Infrastrukturprogramm ist eine solche aber entscheidend.

Unter dem Strich hielt sich der Abwärtsdruck am Aktienmarkt bisher aber in Grenzen. Technisch zeigte auch der DAX eine robuste Verfassung. Daraus schöpfen nun die Bullen am Markt neue Hoffnung. So geht das deutsche Börsenbarometer auf Erholungskurs und notiert am frühen Nachmittag bei 12.065 Punkten mit 0,6 Prozent im Plus.

Analysten beflügeln Conti-Aktien

Eine Kaufempfehlung durch die Analysten der Citigroup für die Aktien des Automobilzulieferers Continental treibt den Kurs um 1,8 Prozent auf 201,00 Euro nach oben. Damit liegt der Wert an der Spitze der DAX-Gewinner. Das Kursziel wurde mit 226 Euro angegeben.

Evotec nach Zahlen gefragt

Durch die Aussicht auf höhere Umsätze und Gewinne decken sich viele Investoren heute auch mit Evotec-Aktien ein. Sie finden sich dadurch an der Spitze der Gewinner im TecDAX wieder. Der Kurs kletterte bisher um zehn(!) Prozent auf 8,91 Euro.

Börse Stuttgart TV

Angela Merkel flog vor einigen Tagen zu einem Kurzbesuch in die USA. In ihrem Schlepptau befanden sich einige hochrangige Wirtschaftsbosse wie VW-Chef Müller oder auch Siemens-CEO Kaeser. Als zu wichtig werden die Wirtschaftsbeziehungen erachtet, als dass man nachhaltige Verstimmungen riskieren möchte. Dabei sind die USA mittlerweile gar nicht mehr unsere wichtigsten Handelspartner. Seit vergangenem Jahr steht China hier an erster Stelle. Yanjun Gast von der LBBW sprach darüber bei Börse Stuttgart TV.

Video unter folgendem Link anschauen: https://www.boerse-stuttgart.de/de/boersenportal/nachrichten-und-videos/boerse-stuttgart-tv/?video=13934

Euwax Sentiment Index

Der Euwax-Sentiment-Index lag am frühen Nachmittag im negativen Bereich. In dieser Phase setzte die Mehrheit der kurzfristig orientierten Derivateanleger also mit Knock-out-Puts und Put-Optionsscheinen auf fallende Kurse des DAX.

Trends im Handel

Eine Reihe von Anlegern trennte sich heute von Knock-out-Calls auf die Ölsorte Brent.

Dafür waren Knock-out-Puts auf den Bund-Future überwiegend gesucht.

Außerdem setzen viele Investoren nach der Empfehlung eines Börsenbriefes mit Knock-out-Calls auf steigende Kurse der Continental-Aktien.

Call-Optionsscheine auf Infineon sowie die Altria Group waren eher auf der Verkaufsseite zu finden.

Zudem setzen viele Anleger weiterhin mit Call-Optionsscheinen auf steigende Kurse der Hugo-Boss-Aktien.

Disclaimer:

Der vorliegende Marktbericht dient lediglich der Information. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit übernimmt die Boerse Stuttgart GmbH keine Gewähr. Insbesondere wird keine Haftung für die in diesem Marktbericht enthaltenen Informationen im Zusammenhang mit einem Wertpapierinvestment übernommen. Hiervon ausgenommen ist die Haftung für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.

Quelle: <a href="https://www.boerse-stuttgart.de">Boerse Stuttgart GmbH</a>

(Für den Inhalt der Kolumne ist allein Boerse Stuttgart GmbH verantwortlich. Die Beiträge sind keine Aufforderung zum Kauf und Verkauf von Wertpapieren oder anderen Vermögenswerten.)

Anzahl: 200, Seite 4 von 40
1 2 3 4 5 >
28.03.17 / 15:50 dpa-AFX
Börse Stuttgart-News: Trend am Mittag
28.03.17 / 14:55 dpa-AFX
Aktien Frankfurt: Erholung von schwachem Wochenstart - Weiter Hoffnung auf Trump
28.03.17 / 12:06 dpa-AFX
Aktien Frankfurt: Erholung von schwachem Wochenstart
28.03.17 / 10:04 dpa-AFX
ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Erholung dank freundlicher Vorgaben
28.03.17 / 09:19 dpa-AFX
Aktien Frankfurt Eröffnung: Erholung dank freundlicher Vorgaben

Implemented and powered by Interactive Data Managed Solutions.

Auszeichnungen Spitzenleistungen sind unser Maßstab. Mehr über maxblue