Nach oben
Marktberichte
  ADIDAS AG  AKTUELL: 168,50 Tendenz  DIFF: -1,10   Kauf/Verkauf  
Intraday ADIDAS AG
Genannte Werte
 NAME DIFF. %   
 Bayer AG -0,49 %  Kauf/Verkauf
 Bayerische... -0,68 %  Kauf/Verkauf
 Commerzban... -0,29 %  Kauf/Verkauf
 Infineon T... +0,28 %  Kauf/Verkauf
 Johnson & ... +0,28 %  Kauf/Verkauf
 Siemens AG -0,36 %  Kauf/Verkauf
ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax schafft Rekord dank Frankreich-Stimmung
04.05.17 / 09:58 dpa-AFX (1 mal gelesen)

FRANKFURT (dpa-AFX) - Sich mehrende Anzeichen für einen europafreundlichen Wahlausgang in Frankreich haben den Dax am Donnerstag erneut Flügel verliehen. Der deutsche Leitindex eilte im frühen Handel bis auf fast 12 593 Punkte hoch und stand zuletzt immer noch 0,51 Prozent im Plus bei 12 591,21 Punkten. Damit setzte er seinen zu Monatsbeginn wieder aufgenommenen Rekordlauf fort.

Auch nach der hitzigen Fernsehdebatte zwischen den beiden Präsidentschaftskandidaten Emmanuel Macron und der rechtspopulistischen Konkurrentin Marine Le Pen am Vorabend bleibe der Vorsprung Macrons groß, kommentierten die Experten der Commerzbank Chart anzeigenKauf/Verkauf . Macron gilt als europa- und wirtschaftsfreundlich, während Le Pen den Austritt aus der Eurozone will.

Der MDax rückte um 0,15 Prozent auf 24 776,16 Punkte vor. Der Index für mittelgroße Unternehmen hatte am Dienstag erstmals die Marke von 24 800 Punkten geknackt. Der TecDax , wo am ersten Handelstag im Mai die Hürde von 2100 Punkten gefallen war, zeigte sich zuletzt mit minus 0,01 Prozent auf 2116,56 Punkte fast unverändert. Der Leitindex der Eurozone, der EuroStoxx 50 , stieg um 0,53 Prozent.

DATEN AUS CHINA UND FED-AUSSAGEN OHNE EINFLUSS

Die aktuellen, eher trüben Stimmungsdaten aus dem chinesischen Dienstleistungssektor konnten die Anleger ebenso wenig verstimmen wie die Aussagen der US-Notenbank Fed am Vorabend. Diese hielt sich trotz des wirtschaftlich schwachen ersten Quartals in den USA die Tür für eine Zinserhöhung im Juni offen.

Einzelkurse wurden von Geschäftszahlen bewegt: So büßten im Dax Infineon-Aktien Chart anzeigenKauf/Verkauf 2,26 Prozent ein, nachdem der Halbleiterkonzern laut einem Börsianer "wenig inspirierende Quartalszahlen" vorgelegt hatte.

Siemens-Aktien Chart anzeigenKauf/Verkauf fielen um mehr als 1 Prozent. Am Markt war bereits mit starken Quartalszahlen gerechnet worden. Zudem hatte das Papier erst im April ein Rekordhoch bei 133,40 Euro erreicht.

ADIDAS-AKTIE ERKLIMMT NEUE BESTMARKE

Mit einem neuen Rekordhoch bei 188,95 Euro wurden indes die Quartalszahlen des größten europäischen Sportartikelherstellers Adidas Chart anzeigenKauf/Verkauf gefeiert. Zuletzt legten die Aktien als Dax-Favorit immer noch um 3,13 Prozent auf 187,85 Euro zu. Unter anderem wegen kräftiger Zuwächse in Nordamerika und China hatte der Umsatz im ersten Quartal kräftig zugelegt. Der operative Gewinn übertraf die Markterwartungen.

Um 1,17 Prozent legten die Anteilsscheine des Auto- und Motorradbauers BMW Chart anzeigenKauf/Verkauf zu, der im ersten Quartal auch unter dem Strich deutlich mehr als vor einem Jahr verdiente. BMW bestätigte zudem seine Jahresziele.

Die Aktien von Bayer Chart anzeigenKauf/Verkauf reagierten mit plus 0,58 Prozent auf die erste in den USA abgewiesene Klage zum Blutverdünner Xarelto. Insgesamt sind allerdings mehr als 18 000 Klagen gegen den deutschen Chemie- und Pharmakonzern sowie den US-Konzern Johnson & Johnson Chart anzeigenKauf/Verkauf anhängig, die Xarelto in Zusammenarbeit entwickelt hatten./ck/das

Implemented and powered by Factset.

Auszeichnungen Spitzenleistungen sind unser Maßstab. Mehr über maxblue