Nach oben
Marktberichte
Aktien New York Schluss: Erholung - Dow endet knapp unter 22 000 Punkten
14.08.17 / 22:20 dpa-AFX (0 mal gelesen)

NEW YORK (dpa-AFX) - Hoffnungen auf eine Abkühlung des aufgeheizten Konflikts zwischen den USA und Nordkorea haben an den US-Aktienmärkten zum Wochenstart eine Erholung eingeleitet. Der Risikoappetit an den Märkten kehre allmählich wieder zurück, glaubt Craig Erlam vom Broker Oanda. Sollten die Spannungen zwischen den USA und Nordkorea nicht von neuem aufflackern, könnten sich die Anleger wieder Aktien zuwenden. Mit Blick auf den Konflikt gelte nun: "Keine Nachrichten sind gute Nachrichten".

Der Dow Jones Industrial überwand am Montag mehrmals die Marke von 22 000 Punkten, die er in der Vorwoche gerissen hatte. Letztlich blieb er aber knapp darunter und schloss mit einem Plus von 0,62 Prozent bei 21 993,71 Zählern. Der S&P 500 gewann am Montag 1,00 Prozent auf 2465,84 Punkte. Für das breiter aufgestellte Marktbarometer war dies der höchste Tagessieg seit mehr als drei Monaten. Der technologielastige Nasdaq 100 stieg um 1,31 Prozent auf 5908,17 Punkte./edh/he

Anzahl: 200, Seite 6 von 40
< 6 7 8 9 10 >
14.08.17 / 22:20 dpa-AFX
Aktien New York Schluss: Erholung - Dow endet knapp unter 22 000 Punkten
14.08.17 / 20:05 dpa-AFX
Aktien New York: Fester - Dow knackt Marke von 22 000 Punkten
14.08.17 / 16:27 dpa-AFX
ROUNDUP/Aktien New York: Erholung zum Wochenauftakt - Dow über 22000 Punkte
14.08.17 / 16:04 dpa-AFX
Aktien New York: Kursgewinne - Nordkorea tritt etwas in den Hintergrund
14.08.17 / 14:48 dpa-AFX
Aktien New York Ausblick: Kursgewinne - Nordkorea tritt etwas in den Hintergrund

Implemented and powered by FactSet.

Auszeichnungen Spitzenleistungen sind unser Maßstab. Mehr über maxblue