Deutsche Bank
Unternehmensnachrichten
  ADIDAS AG  AKTUELL: 89,05 Tendenz  DIFF: +2,03   Kauf/Verkauf  
Intraday ADIDAS AG
Genannte Werte
 NAME DIFF. %   
 ALLIANZ SE -5,28 %  Kauf/Verkauf
 DEUTSCHE B... -6,14 %  Kauf/Verkauf
 E.ON SE -4,83 %  Kauf/Verkauf
 Heidelberg... -5,60 %  Kauf/Verkauf
 Merck KGaA... -2,19 %  Kauf/Verkauf
 RWE AG -4,48 %  Kauf/Verkauf
 UNITED INT... -2,32 %  Kauf/Verkauf
 zooplus AG... +4,55 %  Kauf/Verkauf
dpa-AFX Überblick: Ausgewählte ANALYSTEN-EINSTUFUNGEN vom 11.02.2016
11.02.16 / 21:35 dpa-AFX (0 mal gelesen)

S&P Capital IQ hebt Adidas auf 'Buy' und Ziel auf 95 Euro

LONDON - Das Analysehaus S&P Capital IQ hat Adidas Chart anzeigenKauf/Verkauf nach Zahlen von "Hold" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel von 84 auf 95 Euro angehoben. Der Sportartikelhersteller habe mit seinen vorläufigen Kennziffern für 2015 die eigenen Ziele übertroffen, schrieb Analystin Caren Ngo Siew Teng in einer Studie vom Donnerstag. Angesichts der Gewinnerholung 2015 und der hohen Gewinndynamik in diesem Jahr ist die Expertin für Adidas positiv gestimmt.

Berenberg senkt RWE auf 'Sell' und Ziel auf 10,50 Euro

HAMBURG - Die Privatbank Berenberg hat RWE Chart anzeigenKauf/Verkauf von "Hold" auf "Sell" abgestuft und das Kursziel von 14,00 auf 10,50 Euro gesenkt. Er habe angesichts des weiteren Verfalls der Rohstoff- und Energiepreise seine Schätzungen für etliche Energieunternehmen überarbeitet, schrieb Analyst Lawson Steele in einer Branchenstudie vom Donnerstag. Die deutschen Vertreter Eon und RWE gehörten zu den Unternehmen, die ihre Dividenden senken dürften.

Berenberg senkt Eon auf 'Sell' und Ziel auf 8 Euro

HAMBURG - Die Privatbank Berenberg hat Eon Chart anzeigenKauf/Verkauf von "Hold" auf "Sell" abgestuft und das Kursziel von 10 auf 8 Euro gesenkt. Er habe angesichts des weiteren Verfalls der Rohstoff- und Energiepreise seine Schätzungen für etliche Energieunternehmen überarbeitet, schrieb Analyst Lawson Steele in einer Branchenstudie vom Donnerstag. Die deutschen Vertreter Eon und RWE gehörten zu den Unternehmen, die ihre Dividenden senken dürften.

Equinet hebt United Internet auf 'Buy' - Ziel 55 Euro

FRANKFURT - Die Investmentbank Equinet hat United Internet Chart anzeigenKauf/Verkauf nach dem Einstieg bei Tele Columbus von "Accumulate" auf "Buy" hochgestuft, aber das Kursziel auf 55 Euro belassen. Der Internetdienstleister habe nicht zu viel für die Beteiligung am Kabelnetzbetreiber bezahlt, schrieb Analyst Adrian Pehl in einer Studie vom Donnerstag. Die Transaktion zeige, dass United Internet sich aktiv an der Konsolidierung im Telefonmarkt beteilige, und zwar sowohl bei den Festnetz- als auch bei den Mobilanschlüssen. Eine komplette Übernahme dürfte aber seiner Einschätzung nach - wie schon vom Unternehmen kommuniziert - in naher Zukunft nicht anstehen.

HSBC hebt Heidelberger Druck auf 'Buy' - Senkt Ziel auf 2,20 Euro

LONDON - Die britische Investmentbank HSBC hat Heidelberger Druck Chart anzeigenKauf/Verkauf nach Zahlen von "Hold" auf "Buy" hochgestuft, das Kursziel aber von 2,50 auf 2,20 Euro gesenkt. Die operative Erholung des Druckmaschinenherstellers habe in den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres Fortschritte gemacht, lobte Analyst Richard Schramm in einer Studie vom Donnerstag. Das gesenkte Kursziel begründete er mit der schwachen Kursentwicklung seit Jahresbeginn. Nun habe die Aktie aber ein attraktives Aufwärtspotenzial, heißt es zum neuen Anlagevotum.

Hauck & Aufhäuser hebt Zooplus auf 'Buy' - Ziel 130 Euro

HAMBURG - Die Privatbank Hauck & Aufhäuser hat Zooplus Chart anzeigenKauf/Verkauf von "Hold" auf "Buy" hochgestuft, aber das Kursziel auf 130 Euro belassen. Der Online-Händler für Haustierbedarf habe eine einzigartige Wettbewerbsposition im Internet und gesundes Wachstumspotenzial, schrieb Analyst Christian Schwenkenbecher in einer Studie vom Donnerstag. Nach dem jüngsten Kursverfall empfehle er nun, die Aktie zu kaufen.

Lampe hebt KWS Saat auf 'Kaufen' und senkt Ziel auf 310 Euro

DÜSSELDORF - Das Düsseldorfer Bankhaus Lampe hat KWS Saat nach einer Investorenkonferenz von "Halten" auf "Kaufen" hochgestuft, das Kursziel aber von 320 auf 310 Euro gesenkt. Nach der Kurskorrektur biete sich nun eine gute Einstiegsgelegenheit in die Aktie des im SDax notierten Saatgutherstellers, schrieb Analyst Karsten Iltgen in einer Studie vom Donnerstag. Die langfristigen Aussichten hätten sich zudem verbessert.

Merrill senkt Ziel für Allianz SE auf 150 Euro - 'Underperform'

NEW YORK - Die US-Investmentbank Merrill Lynch hat das Kursziel für Allianz SE Chart anzeigenKauf/Verkauf vor Geschäftszahlen von 156 auf 150 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Underperform" belassen. Das operative Ergebnis des Versicherers für das Schlussquartal 2015 dürfte die Markterwartungen verfehlen, schrieb Analyst Michael van Wegen in einer Studie vom Donnerstag. Er senkte seine Gewinnschätzungen.

Independent senkt Ziel für Merck KGaA auf 82 Euro - 'Halten'

FRANKFURT - Das Analysehaus Independent Research hat das Kursziel für Merck KGaA Chart anzeigenKauf/Verkauf vor Zahlen für das vierte Quartal von 94 auf 82 Euro gesenkt, aber die Einstufung auf "Halten" belassen. Neben dem schwierigen Aktienumfeld und den konjunkturellen Risiken in den Schwellenländern sei die Unsicherheit wegen der eigenen Pharmaforschung ein Belastungsfaktor, schrieb Analyst Bernhard Weininger in einer Studie vom Donnerstag. Er habe seine Gewinnprognose (EPS) für 2016 gesenkt.

Independent senkt Ziel für Deutsche Bank auf 15 Euro - 'Halten'

FRANKFURT - Das Analysehaus Independent Research hat das Kursziel für Deutsche Bank Chart anzeigenKauf/Verkauf von 18 auf 15 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Halten" belassen. Die zunehmende Nervosität vor allem wegen der Sorge um eine Kapitalerhöhung sei übertrieben, schrieb Analyst Markus Rießelmann in einer Studie vom Donnerstag. Weil er bei seiner Bewertung für die Bank nun höhere Eigenkapitalkosten unterstelle, habe er sein Kursziel gesenkt.

KUNDENHINWEIS: Sie lesen eine Auswahl der Analysten-Umstufungen von dpa-AFX

/he

Weitere Meldungen
Anzahl: 200, Seite 1 von 40
1 2 3 4 5 >
11.02.16 / 21:35 dpa-AFX
dpa-AFX Überblick: Ausgewählte ANALYSTEN-EINSTUFUNGEN vom 11.02.2016
11.02.16 / 21:25 dpa-AFX
Zahl der Fahrzeug-Rückrufe seit 2011 verdreifacht
11.02.16 / 21:06 dpa-AFX
DGAP-Adhoc: SinnerSchrader AG: WIEDERAUFNAHME DES AKTIENRÜCKKAUFPROGRAMMS (deuts
11.02.16 / 20:21 dpa-AFX
DGAP-Adhoc: SINGULUS TECHNOLOGIES erwartet zeitnahen Vertragsabschluss im hohen
11.02.16 / 19:50 dpa-AFX
'Handelsblatt': Daimler-Vorstand wird umgebaut

Implemented and powered by Interactive Data Managed Solutions.

Auszeichnungen Spitzenleistungen sind unser Maßstab. Mehr über maxblue