Nach oben
Wirtschaftsnachrichten
Arbeitgeber und Gewerkschaften warnen vor Abschottung Deutschlands
05.01.17 / 06:02 dpa-AFX (0 mal gelesen)

BERLIN (dpa-AFX) - Arbeitgeber und Gewerkschaften warnen vor einer stärkeren Abschottung Deutschlands als Reaktion auf populistische Tendenzen im Land. "Trotz guter Arbeitsmarktlage leben viele Menschen in Sorge und Unsicherheit, das macht sie anfällig für populistische, rückwärtsgewandte und national-soziale Antworten", sagte DGB-Chef Reiner Hoffmann der Deutschen Presse-Agentur in Berlin. Die Grenzen dürften keinesfalls wieder hochgezogen werden. Die Wohlfahrtsgewinne aus internationaler Verflechtung und Globalisierung müssten aber gerechter verteilt werden.

Arbeitgeberpräsident Ingo Kramer betonte, Deutschland sei ein Hort der Stabilität und des Wohlstands. "Wir müssen diese Stabilität wieder stärker in das Bewusstsein der Menschen rücken und zugleich offen über ihre Besorgnisse reden, die oftmals mit der Globalisierung verbunden sind", sagte Kramer der Deutschen Presse-Agentur. Klar sei dabei, dass Deutschland aus der Globalisierung einen großen Teil seiner Stärke beziehe./bw/DP/stk

Implemented and powered by Interactive Data Managed Solutions.

9157F2AAAFA546B69D23A5C81CBCFF3E Content Random ]]> 4848 Content 2054 2015-11-12T00:00:00 2099-12-31T00:00:00 ]]> 6068 Content 2055 2015-10-27T00:00:00 2099-12-31T00:00:00 ]]> 4848 Content 2054
Auszeichnungen Spitzenleistungen sind unser Maßstab. Mehr über maxblue