Deutsche Bank
Wirtschaftsnachrichten
Merkel gegen EU-Austritt Großbritanniens
12.02.16 / 22:13 dpa-AFX (0 mal gelesen)

HAMBURG (dpa-AFX) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat beim traditionsreichen Matthiae-Mahl in Hamburg für einen Verbleib Großbritanniens in der Europäischen Union geworben. "Ich wünsche mir, dass das Vereinigte Königreich auch in Zukunft ein aktives Mitglied in einer erfolgreichen Europäischen Union ist und bleibt", sagte sie am Freitagabend im Rathaus der Hansestadt im Beisein des britischen Premiers David Cameron. Dies sei in deutschem und auch im britischen Interesse.

Cameron will seine Landsleute möglicherweise noch in diesem Jahr über einen "Brexit", also einen Austritt aus der EU, abstimmen lassen. Um dies zu verhindern, wollen die Staats- und Regierungschefs der EU London entgegenkommen und sich am 18. und 19. Februar in Brüssel auf Reformen einigen./mb/DP/he

Weitere Meldungen
Anzahl: 200, Seite 1 von 40
1 2 3 4 5 >
12.02.16 / 22:13 dpa-AFX
Merkel gegen EU-Austritt Großbritanniens
12.02.16 / 22:03 dpa-AFX
Hamburg richtet G20-Gipfel im Jahr 2017 aus
12.02.16 / 19:25 dpa-AFX
EU geht gegen chinesische Solar-Importe aus Taiwan und Malaysia vor
12.02.16 / 18:18 dpa-AFX
EU und Andorra unterzeichnen Abkommen gegen Steuerflucht
12.02.16 / 18:09 dpa-AFX
Bundesbank beklagt 'Zombifizierung' des Bankensystems

Implemented and powered by Interactive Data Managed Solutions.

Auszeichnungen Spitzenleistungen sind unser Maßstab. Mehr über maxblue