50 % Rabatt auf die Orderprovision sichern!

  • Jeden Dienstag von 18:00 - 20:00 Uhr
  • Gilt für Aktien, ETFs, Fonds, Optionsscheine, Zertifikate und Anleihen
  • Im außerbörslichen Handel über maxblue Direct Trade

Günstige Deals werden nach Feierabend gemacht.

Beim Traden kommt es auch aufs richtige Timing an: Mit der maxblue Happy Hour sparen Sie jeden Dienstagabend von 18:00 bis 20:00 Uhr im außerbörslichen Handel über maxblue Direct Trade 50 % der Orderprovisionen* und zwar bei allen Käufen und Verkäufen von Aktien, ETFs, Fonds, Optionsscheinen, Zertifikaten und Anleihen.

Direct Trade - Wertpapiere außerbörslich handeln

Wichtige Ereignisse nehmen häufig keine Rücksicht auf Börsenzeiten. Mit Direct Trade, dem transparenten außerbörslichen Wertpapierhandel von maxblue, können Sie direkt und kostengünstig auf Marktentwicklungen reagieren. Wochentags von 7:30 Uhr bis 23:00 Uhr und sogar am Wochenende. Ordern Sie Wertpapiere direkt über unsere Handelspartner.

Unser Angebot

  • Realtime Kurse mit voller Kostentransparenz
  • Spreads , Kauf- und Verkaufskurse auf einem Blick
  • Direkter Vergleich der Angebote verschiedener Handelspartner
  • Keine zusätzlichen Gebühren
  • Keine Teilausführungen
  • Handel außerhalb der Börsenzeiten und am Wochenende

So funktioniert Direct Trade

maxblue - Außerbörslicher Handel

Das könnte Sie auch interessieren

Anleihen-Aktion

Anleihen-Aktion

0,99 Euro Anleihen-Aktion

Nur bis zum 31. Juli 2024 

Nur bis zum 31. Juli 2024 


Häufige Fragen und Antworten – FAQ

Der englische Begriff Realtime steht für 'Echtzeit'. Die Echtzeit ist bedeutungsgleich mit den jeweils aktuellen Notierungen der Aktien an den Börsen. Normalerweise werden Kurse mit einer zeitlichen Verzögerung bekanntgegeben; bei der Echtzeit (Realtime) verfolgt man den Handel zeitgleich.

Spread steht zum einen für die Renditedifferenz zwischen zwei Zinssätzen (absolut oder in Prozent), aber auch für die Differenz zwischen Ankaufspreis und Verkaufspreis eines Market Maker wird als Spread bezeichnet.

*Jeden Dienstag von 18:00 bis 20:00 Uhr erhalten Sie 50 % Rabatt auf die gemäß aktuellem Preis- und Leistungsverzeichnis anfallenden maxblue Orderprovisionen (reguläre Provision: 0,25 % vom Kurswert, mind. 8,90 Euro / max. 58,90 Euro, ggf. abzüglich Rabatt von 10 % bzw. 20 % für Vieltrader). Dies gilt für Online-Wertpapierkäufe und -verkäufe im außerbörslichen Handel über maxblue Direct Trade. Maßgeblich ist der Zeitpunkt der Orderausführung. Ein Mindestordervolumen ist nicht erforderlich. Bei vom Preis- und Leistungsverzeichnis abweichender Orderprovisionsvereinbarung bezieht sich der Rabatt auf die jeweilige Orderprovision. Details zur Erstattung finden Sie in den Kosteninformationen sowie auf der Wertpapierabrechnung unter dem Punkt „Provisionsrabatt“. Nicht Bestandteil der Aktion sind börsliche Aufträge und Offline-Bearbeitungsentgelte. Angebot freibleibend.

Die auf dieser Seite zur Verfügung gestellten Informationen stellen keine Anlageberatung oder sonstige Empfehlung zum Erwerb der auf der Seite beschriebenen Produkte oder zur Inanspruchnahme der dargestellten Wertpapierdienstleistungen dar. Das Informationsangebot richtet sich ausschließlich an Anleger, die ihre Anlageentscheidungen aufgrund entsprechender Kenntnisse und Erfahrungen, eigenverantwortlich – insbesondere ohne Beratung seitens der Deutsche Bank AG – treffen. Des Weiteren enthält diese Seite keine Aussagen zur Geeignetheit und/oder Angemessenheit der beschriebenen Produkte und Wertpapierdienstleistungen für den jeweiligen Nutzer.

ACHTUNG: Vor einem Kauf bitte Produktinformationen prüfen!

Jede Anlage in Wertpapieren ist mit Risiken verbunden, die bis hin zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Weitere Informationen enthalten zudem die „Basisinformationen für Wertpapiere und weitere Kapitalanlagen“.

Die vollständigen Angaben zu den Fonds sind dem Basisinformationsblatt und dem jeweiligen Verkaufsprospekt, ergänzt durch den jeweiligen letzten geprüften Jahresbericht und den jeweiligen Halbjahresbericht, falls ein solcher jüngeren Datums als der letzte Jahresbericht vorliegt, zu entnehmen. Die Unterlagen stellen die allein verbindliche Grundlage des Kaufs von Anteilen der Fonds dar. Sie sind in elektronischer oder gedruckter Form kostenlos beim jeweiligen Emittenten erhältlich und abrufbar auf www.deutsche-bank.de/pib unter Eingabe der jeweiligen WKN/ISIN oder des Fondsnamens. Eine zusammenfassende Darstellung der Anlegerrechte für Anleger des jeweiligen Fonds ist verfügbar über die Website der jeweiligen Fondsgesellschaft. Die Fondsgesellschaft kann jederzeit beschließen, die Anzeige zum Vertrieb in Deutschland zu widerrufen.

Alle Meinungsaussagen geben die aktuelle Einschätzung wieder, die ohne vorherige Ankündigung geändert werden können. Wertentwicklungen der Vergangenheit und Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Anleger sollten beachten, dass eine Billigung des Prospekts durch die zuständige Aufsichtsbehörde nicht als Befürwortung der Wertpapiere zu verstehen ist. Es wird empfohlen, dass Anleger den Prospekt nebst etwaiger Nachträge lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um die Risiken und Chancen einer Investition in die Wertpapiere vollständig zu verstehen.

Der europäische Gesetzgeber verpflichtet mit der Richtlinie über Märkte für Finanzinstrumente („MiFID“) die Banken dazu, Vorkehrungen zum Umgang mit möglichen, sich auf Wertpapierdienstleistungen auswirkenden Interessenkonflikten zu treffen, um die Dienstleistungen den Kunden in einem integren Umfeld anbieten zu können und sich eventuell ergebende Beeinträchtigungen von Kundeninteressen zu vermeiden. Interessenkonflikte lassen sich insbesondere bei einer Universalbank, die für ihre Kunden unter anderem eine Vielzahl von Wertpapierdienstleistungen erbringt sowie Unternehmen finanziert und berät, nicht immer ausschließen. In Übereinstimmung mit den Vorgaben des Wertpapierhandelsgesetzes informieren wir Sie daher nachfolgend über unsere weitreichenden Vorkehrungen zum Umgang mit diesen Interessenkonflikten. Mehr Informationen über den Umgang mit Interessenkonflikten finden Sie unter https://www.maxblue.de/agb.html.