Nach oben
Anleihennachrichten
12.06.17 / 08:59
Deutsche Anleihen stagnieren - französische Titel gewinnen

FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutsche Bundesanleihen sind am Montag wenig verändert in die neue Woche gegangen. Spürbare Gewinne gab es demgegenüber bei französischen Staatsanleihen sowie Titeln aus südeuropäischen Ländern. Am Markt wurde als Grund das starke Ergebnis der Partei des französischen Präsidenten Emmanuel Macron in der ersten Runde der Parlamentswahlen genannt.

Der für den deutschen Markt richtungweisende Euro-Bund-Future Chart anzeigen fiel am Morgen leicht um 0,02 Prozent auf 164,94 Punkte. Zehnjährige Bundesanleihen rentierten mit 0,26 Prozent. In Frankreich gingen die Renditen spürbar zurück, noch stärker jedoch in Italien, Spanien und Portugal. Die positive Stimmung in Frankreich habe übergegriffen, hieß es am Markt.

Konjunkturdaten stehen zum Wochenstart unterdessen sowohl in Europa als auch in den USA nur wenige auf dem Programm. Auch öffentliche Auftritte von Notenbankern sind spärlich gesät. Damit dürften die entscheidenden Impulse durch die allgemeine Stimmung an den Finanzmärkten vorgegeben werden./bgf/jkr/das

Weitere Anleihennachrichten
Anzahl: 100, Seite 15 von 20
< 11 12 13 14 15 >
12.06.2017 08:59:06
Deutsche Anleihen stagnieren - französische Titel gewinnen
09.06.2017 21:55:13
US-Anleihen wenig bewegt trotz Briten-Wahl und Nasdaq-Kursrutsch
09.06.2017 17:48:21
Deutsche Anleihen: Schwächer - Britische Anleihen steigen
09.06.2017 17:16:13
ESM-Chef: Griechenland bald wieder auf eigenen Beinen
09.06.2017 15:36:13
US-Anleihen starten mit Kursverlusten

Implemented and powered by Factset.

Auszeichnungen Spitzenleistungen sind unser Maßstab. Mehr über maxblue