Nach oben
Marktberichte
  DAX Performance Index  AKTUELL: 12.150,37 Tendenz  DIFF: -53,09  
Intraday DAX Perfor...
Aktien Frankfurt Schluss: Nordkorea-Entspannung sorgt für Stabilisierung des Dax
15.08.17 / 17:49 dpa-AFX (0 mal gelesen)

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die zahlreichen diplomatischen Bemühungen um eine Deeskalation im Konflikt zwischen den USA und Nordkorea haben am Dienstag die Anleger am deutschen Aktienmarkt noch ein klein wenig optimistischer gestimmt. Zugleich seien momentan allerdings nur wenige langfristig orientierte Käufer aktiv, kommentierte Marktexperte Jochen Stanzl vom Broker CMC Markets.

Der Dax hielt sich letztlich mit plus 0,10 Prozent auf 12 177,04 Punkte stabil und verteidigte damit seine Erholungsrally vom Vortag. Der Rückenwind nach starken Konjunkturdaten aus den USA hingegen hielt nicht lange vor. Der MDax schloss prozentual unverändert bei 24 791,67 Punkten. Der Technologiewerte-Index TecDax gab 0,01 Prozent auf 2256,56 Zähler ab./ck/men

Anzahl: 200, Seite 10 von 40
< 6 7 8 9 10 >
15.08.17 / 17:49 dpa-AFX
Aktien Frankfurt Schluss: Nordkorea-Entspannung sorgt für Stabilisierung des Dax
15.08.17 / 15:57 dpa-AFX
Börse Stuttgart-News: Trend am Mittag
15.08.17 / 15:06 dpa-AFX
Aktien Frankfurt: Anleger hoffen weiter auf Nordkorea-Entspannung
15.08.17 / 12:01 dpa-AFX
Aktien Frankfurt: Anleger hoffen weiter auf Nordkorea-Entspannung
15.08.17 / 10:04 dpa-AFX
ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Anleger hoffen auf Nordkorea-Entspannung

Implemented and powered by FactSet.

Auszeichnungen Spitzenleistungen sind unser Maßstab. Mehr über maxblue